Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8231
User Bewertungen

Herings-Erdäpfelgratin

Die Erdäpfel schälen und blättrig schneiden; die Heringe mit kaltem Wasser waschen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken; das Backrohr auf 190 - 200 Grad vorheizen.

Kochen & Küche Februar 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für das Herings-Erdäpfelgratin die Erdäpfel schälen und blättrig schneiden; die Heringe mit kaltem Wasser waschen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken; das Backrohr auf 190 - 200 Grad vorheizen.

Den Sauerrahm mit Eiern, Petersilie und Salz gründlich versprudeln; mit Cayennepfeffer würzen; das Öl in einer Pfanne gut erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb rösten; die Erdäpfel beifügen und kurz mitrösten; eine feuerfeste Auflaufform mit Butter ausstreichen und eine Schichte Erdäpfel einfüllen; darauf einige Heringsstücke verteilen; wiederum Erdäpfel darauf geben und abwechselnd mit den Heringsstücken so lange fortfahren, bis alles aufgebraucht ist; zuletzt mit dem Sauerrahmgemisch übergießen und im Backrohr etwa 1 Stunde lang backen; vor dem Portionieren das Herings-Erdäpfelgratin mit Karottenscheiben und Petersilie garnieren.

Kommentare