Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8782
User Bewertungen

Holunderblüten in Kirschsauce

Für die Kirschsauce Kirschen waschen, entstielen entkernen und in Rotwein (oder Kirschensaft) kurz durchkochen; danach im Mixer pürieren, durch ein Sieb streichen und zuletzt Honig und Kirschwasser zugeben; (nach Wunsch kann die Kirschsauce auch mit etwas Stärkemehl gebunden werden, muss man aber noch einmal aufkochen).

Kochen & Küche Juni 2003

Beschreibung der Zubereitung

Für die Holunderblüten in Kirschsauce zuerst die Sauce zubereiten. Dafür Kirschen waschen, entstielen entkernen und in Rotwein (oder Kirschensaft) kurz durchkochen; danach im Mixer pürieren, durch ein Sieb streichen und zuletzt Honig und Kirschwasser zugeben; (nach Wunsch kann die Kirschsauce auch mit etwas Stärkemehl gebunden werden, muss man aber noch einmal aufkochen).

Holunderblütendolden in kleinere Dolden zerteilen; vorsichtig waschen, abtropfen lassen und mit einem Tuch etwas abtupfen; Holundersaft in eine Schüssel geben; mit Mehl, Wasser, Salz und Eidotter zu einem Teig verrühren und mit Zitronensaft und Kardamom verfeinern; in einer geeigneten Pfanne genügend Öl erhitzen; kurz vor der Verarbeitung das geschlagene Eiklar unter den Teig heben, die Holunderblütendolden durch den Backteig ziehen und rasch goldgelb backen; auf Küchenpapier abtropfen lassen und die Holunderblüten mit Kirschsauce servieren. 

Kommentare