Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8352
User Bewertungen

Kabeljau mit Joghurt-Kräutersauce

Die Erdäpfel gründlich waschen und in Salzwasser nicht zu weich garen; abschütten, etwas ausdampfen lassen, schälen und in kleine Stücke schneiden; für die Sauce die Paprikaschote putzen, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

Kochen & Küche Juni 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kabeljau mit Joghurt-Kräutersauce die Erdäpfel gründlich waschen und in Salzwasser nicht zu weich garen; abschütten, etwas ausdampfen lassen, schälen und in kleine Stücke schneiden; für die Sauce die Paprikaschote putzen, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

Das Essiggurkerl auch in kleine Stücke schneiden; die Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken; die Kapern ebenfalls fein hacken; den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken; diese Zutaten mit dem Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen; die Kabeljaufilets unter fließendem, kalten Wasser abwaschen, trockentupfen und an beiden Seiten mit Salz würzen.

In einer beschichteten Pfanne das Weizenkeimöl erhitzen und die Kabeljaufilets, bei mittlerer Hitze, an beiden Seiten etwa insgesamt 6 Minuten braten; danach herausnehmen und warm stellen; Rosmarin waschen, trockentupfen, die Nadeln abzupfen und grob hacken; Butter in einer Pfanne schmelzen; die vorbereiteten Erdäpfel zugeben und rundum anbraten.

 Rosmarinnadeln darüber streuen und kurz schwenken; mit Salz und Pfeffer würzen; die Salatblätter waschen und trockentupfen; den Kabeljau und die Rosmarinerdäpfel auf vorgewärmten Tellern anrichten und den Kabeljau mit Joghurt-Kräutersauce in die Salatblätter setzen. 

Kommentare