Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9194
User Bewertungen

Kalbsfilet mit Spargel und heurigen Erdäpfeln

Den weißen Spargel schälen, putzen und in Wasser mit Salz, Zitronensaft, Butter und Zucker bissfest kochen; den grünen Spargel mit 1 Msp. Natron (die Farbe des Spargels bleibt schön grün) ebenfalls nicht zu weich kochen; danach beide Spargelsorten warm stellen; die Erdäpfel waschen und in der Schale kochen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Kochen & Küche Mai 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kalbsfilet mit Spargel und heurigen Erdäpfeln den weißen Spargel schälen, putzen und in Wasser mit Salz, Zitronensaft, Butter und Zucker bissfest kochen; den grünen Spargel mit 1 Msp. Natron (die Farbe des Spargels bleibt schön grün) ebenfalls nicht zu weich kochen; danach beide Spargelsorten warm stellen; die Erdäpfel waschen und in der Schale kochen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Das Fleisch würzen und in einer Pfanne mit Öl beidseitig anbraten; im Backrohr ca. 8-10 Minuten fertig braten; herausnehmen und warm stellen.

Den Bratrückstand mit Rindsuppe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen; danach abseihen und kurz reduzieren lassen; je vier weiße und vier grüne Spargelstangen auf vorgewärmten Tellern arrangieren; die Erdäpfel in der Schale halbieren; die Kalbsfilets in der Mitte durchschneiden; beides auf die Teller setzen und das Kalbsfilet mit Spargel und heurigen Erdäpfeln zuletzt mit der Sauce umkränzen.

Weinempfehlung: Sauvignon Blanc

Kommentare