Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9329
User Bewertungen

Kalbsröllchen auf Spinatnudeln mit Malzbiersauce

Für die Fülle das Kalbfleisch mit Eiswürfeln, Eiklar, Obers und Toastbrot in der Küchenmaschine zu einer feinen Farce aufmixen; mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen; die Kalbsschnitzerln mit Hilfe einer Klarsichtfolie ganz dünn ausklopfen und in 8 gleich große Teile schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Kochen & Küche Oktober 2004

Beschreibung der Zubereitung

Zuerst die Fülle für die Kalbsröllchen auf Spinatnudeln mit Malzbiersauce zubereiten. Dafür das Kalbfleisch mit Eiswürfeln, Eiklar, Obers und Toastbrot in der Küchenmaschine zu einer feinen Farce aufmixen; mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen; die Kalbsschnitzerln mit Hilfe einer Klarsichtfolie ganz dünn ausklopfen und in 8 gleich große Teile schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Die Farce aus dem Kühlschrank nehmen; die Kalbsschnitzerln damit dünn bestreichen und zusammenrollen; mit dem Schluss nach unten in heißes Öl legen und rasch rundum anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backrohr 5-6 Minuten fertig braten; danach herausnehmen und warm stellen; die Spinatnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen; das Malzbier in einer Kasserolle auf die Hälfte reduzieren lassen; danach mit Kalbsfond ablöschen und mit kalter Butter montieren; die Spinatnudeln abseihen und auf vorgewärmten Tellern anrichten; je zwei Kalbsröllchen auf die Teller setzen; zuletzt das Gericht mit der Sauce umgießen und mit roten Basilikumkronen garnieren.

Weinempfehlung: Sauvignon blanc

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kommentare