Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17856
User Bewertungen

Rehrücken

Ein echter österreichischer Mehlspeisenklassiker

Dieser klassische Rehrücken geht ganz einfach und ist herrlich saftig.

Foto: Andrea Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für den Rehrücken die Eier trennen und die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen, Butter cremig rühren und nach und nach die Eidotter, den Kristallzucker, die Kochschokolade und die Hälfte der Mandeln einrühren. Danach den Eischnee mit den Semmelbröseln und den restlichen Mandeln vorsichtig unterheben. Eine Rehrückenform befetten und mit Mehl bestauben, die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 160 °C etwa 50 Minuten backen.
 

Für die Glasur die Kochschokolade und die Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen, dabei öfters umrühren. Den ausgekühlten Rehrücken stürzen, mit der Glasur überziehen und mit den Mandelstiften garnieren.

 

Aus dem Buch  "Die echte österreichische Küche"

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
366
Kohlenhydrat-Gehalt
22.4
g
Cholesterin-Gehalt
135
mg
Fett-Gehalt
27.7
g
Ballaststoff-Gehalt
1.7
g
Protein-Gehalt
6.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare