Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11700
User Bewertungen

Ofengetrocknete Paradeiser in Olivenöl

Die Paradeiser waschen, gut abtrocknen und halbieren. Mit der Schnittseite nach oben auf einen Rost über ein mit Alufolie ausgelgtes Backblech legen und mit dem Salz, dem Zucker sowie dem Basilikum bestreuen. Mit den 4 EL Olivenöl beträufeln.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Ofengetrocknete Paradeiser in Olivenöl die Paradeiser waschen, gut abtrocknen und halbieren. Mit der Schnittseite nach oben auf einen Rost über ein mit Alufolie ausgelgtes Backblech legen und mit dem Salz, dem Zucker sowie dem Basilikum bestreuen. Mit den 4 EL Olivenöl beträufeln. Das Backrohr auf 80 °C vorheizen. Die Paradeiser 8-12 Stunden trocknen, das Backrohr dabei einen Spalt breit offen lassen. Die Paradeiser sollten trocken aber noch biegsam sein. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die getrockneten Paradeiser mit dem Rosmarin und den Knoblauchscheiben in ein Glas schichten und die Ofengetrocknete Paradeiser in Olivenöl mit Olivenöl übergießen. Das Glas gut verschließen und die Paradeiser vor dem Verzehr mindestens 2 Tage ziehen lassen!

 

Aus dem Buch "Eingelegte Köstlichkeiten"

Kommentare