Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18356
User Bewertungen

Pfirsichsorbet

mit Rosmarin-Shortbread

Eisiges für heiße Tage.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für das Pfirsichsorbet mit Rosmarin-Shortbread die Pfirsiche waschen, halbieren und die Steine entfernen, das Fruchtfleisch klein schneiden. Wasser mit den restlichen Zutaten in eine Kasserolle geben, umrühren und zum Kochen bringen, Pfirsichstücke dazugeben und zugedeckt einige Minuten köcheln lassen. Kasserolle vom Herd nehmen und die Pfirsichmischung mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Fruchtpüree in ein flaches Gefäß umfüllen und zum Festwerden ins Tiefkühlfach stellen, alle 30 Minuten mit einer Gabel umrühren.

 

Für das Shortbread die Butter in einer Kasserolle aufschäumen, Rosmarinzweig dazugeben und zugedeckt bei ausgeschaltetem Herd kurz ziehen lassen, dann auskühlen lassen. Den Rosmarin entfernen und die Butter in einer Schüssel mit Wasser, Kristallzucker und einer Prise Salz mit dem Handmixer cremig mixen. Das Mehl mit der Maisstärke vermischen, ebenfalls zur Butter geben und alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

 

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie einpacken und zum Rasten 2 Stunden in den Kühlschrank geben. Danach den Teig kräftig durchkneten und dann auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig 5 mm dick ausrollen und mit einem Teigrad oder Messer in
8 „Tortenstücke“ schneiden.

 

Die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen, im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft
auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten hellbraun backen. Das fertige Shortbread aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Das Sorbet in gekühlten Gläsern anrichten und das Pfirsichsorbet mit Rosmarin-Shortbread servieren.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
507
Kohlenhydrat-Gehalt
84.2
g
Cholesterin-Gehalt
44
mg
Fett-Gehalt
17.2
g
Ballaststoff-Gehalt
2.5
g
Protein-Gehalt
3.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare