Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17452
User Bewertungen

Pitabrot

mit Tsatsiki

Selbst gebackenes Pitabrot aus Kamutvollkornmehl mit Tsatsiki.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Knoblauchöl zum Bepinseln der Pitabrote das Olivenöl mit den gepressten Knoblauchzehen verrühren und mehrere Stunden ziehen lassen. Kamutvollkornmehl mit Weizenmehl vermengen, die Germ darin verbröseln, Zucker, Salz, Olivenöl und lauwarmes Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

 

Den gegangenen Teig in vier Teile teilen, diese auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, zudecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit für das Tsatsiki die Gurke schälen und fein schneiden oder raspeln, den Knoblauch fein hacken.
Das griechische Joghurt mit Gurke, Knoblauch, Olivenöl und etwas frisch gehackter Minze verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
 
Die Pitabrote bei 200 °C Umluft etwa 10 Minuten backen, mit dem Knoblauchöl bestreichen und weitere 5 Minuten backen. Das Pitabrot noch warm mit dem Tsatsiki servieren.

 

Rezept von Julia Mondre (www.backebackekuchen.com)

 

Kochen & Küche August 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
699
Kohlenhydrat-Gehalt
77.3
g
Cholesterin-Gehalt
37
mg
Fett-Gehalt
38.2
g
Ballaststoff-Gehalt
6.1
g
Protein-Gehalt
14.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare