Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16542
User Bewertungen

Pizzabällchen mit Kürbisfüllung

(ca. 25 Min. ohne Backzeit)

Für die Pizzabällchen mit Kürbisfüllung den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 190 °C) vorheizen. Kürbisfleisch mit dem ungeschälten Knoblauch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen 15–20 Minuten weichschmoren.

Perfekter Snack für einen Ausflug im Herbst.

Gallerie-Auswahl, Bild 1 klein.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Pizzabällchen mit Kürbisfüllung den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 190 °C) vorheizen. Kürbisfleisch mit dem ungeschälten Knoblauch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen 15–20 Minuten weichschmoren.

Danach den Knoblauch schälen und mit dem Kürbis und den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten und mit dem mitgerollten Backpapier direkt auf dem Backblech entrollen, mit einem Teigrad der Länge nach zweimal und der Breite nach viermal in 15 gleichmäßige Rechtecke schneiden.

Je 1 TL Masse mittig darauf verteilen, die Teigenden zusammenziehen und mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen. Pizzabällchen auf der Oberseite mit etwas Wasser bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen.

Im Backofen 15–20 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig backen. 

Tipp mit Köpfchen: Die Pizzabällchen können auch perfekt als Snack für Ihren nächsten Naturausflug mit verschiedenen Füllungen, wie entkernten Oliven, getrockneten Paradeisern oder mit einem Pesto nach Geschmack, vorgebacken werden.

saisonaler Genuss, vegan, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, ballaststoffreich, cholesterinarm

Kommentare