Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8147
User Bewertungen

Polpetti mit Erdäpfelpüree und gedünsteten Karotten

Für das Püree den Erdapfel gut waschen, mit der Schale garen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Die Erdäpfelmasse anschließend mit dem Rapsöl, dem Apfelsaft und (für Kinder nach dem 1. Lebensjahr) evtl. etwas Salz vermengen.

cholesterinarm, ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, reich an Eisen, reich an Omega-3 Fettsäuren

Beschreibung der Zubereitung

Für das Püree für die Polpetti mit Erdäpfelpüree und gedünsteten Karotten  den Erdapfel gut waschen, mit der Schale garen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Die Erdäpfelmasse anschließend mit dem Rapsöl, dem Apfelsaft und (für Kinder nach dem 1. Lebensjahr) evtl. etwas Salz vermengen. Das Faschierte mit der Petersilie und etwas Salz (für Kinder nach dem 1. Lebensjahr) vermengen und aus der Masse mit festem Druck 3 kleine Knödel (Bällchen) formen. Die Knödel in wenig Wasser in einem Topf mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten lang dünsten.

Vor dem Servieren prüfen, ob die Knödel auch sicher gar sind. Die Karotten waschen und schälen und in feine Stifte schneiden. In einen kleinen Topf mit wenig Wasser geben und bissfest dünsten. Statt der Karotte können Sie je nach Jahreszeit auch Zucchini oder Brokkoliröschen verwenden. ab 10. Monat (bei Allergiegefahr ab 12. Monat)

Zubereitungszeit: 35 Min.

Gesund genießen März 2010

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
268
Kohlenhydrat-Gehalt
20.5
g
Cholesterin-Gehalt
23.4
mg
Fett-Gehalt
15.8
g
Ballaststoff-Gehalt
5.1
g
Protein-Gehalt
10.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare