Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17783
User Bewertungen

Punschkrapferl

Ein köstliches Punschkrapfen Rezept.

Ganz einfach Punschkrapferln selber machen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Biskuit für die Punschkrapferl die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker, Zitronenabrieb und Salz sehr schaumig rühren (ca. 10 Minuten), dann das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben. Etwas mehr als die Hälfte der Masse (für die Deckel und Böden) fingerdick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, den Rest auf einem zweiten, ebenfalls mit Backpapier belegten Backblech verteilen und beide Biskuitböden jeweils im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.

 

Biskuitböden mit dem Backpapier von den Blechen heben und umgedreht auf zwei Geschirrtücher legen, Backpapier mit einem feuchten Tuch abwischen, abziehen und Biskuitböden auskühlen lassen. Einen Biskuitfleck mit etwas Marmelade bestreichen und 20 runde Böden mit ca. 4 cm Ø ausstechen (die Reste für die Punschmasse verwenden). Den zweiten Biskuitfleck grob zerbrechen, mit den Resten vom Ausstechen sowie mit der Marillenmarmelade, dem Rum und etwas Zitronensaft ca. 1 Minute in einer Küchenmaschine bzw. mit den Knethaken eines Handmixers durchkneten, bis eine homogene Masse entsteht.

 

Zum Fertigstellen der Punschkrapferln jeweils einen ausgestochenen Boden in einen runden Dessert-Ring mit ca. 4 cm Ø drücken, eine walnussgroße Kugel der Biskuitmasse daraufsetzen und festdrücken, abschließend einen Biskuit-Deckel daraufsetzen und alles aus dem Ring drücken (es empfiehlt sich, die Punschkrapferln etwa 30 Minuten in den Kühlschrank zu stellen, dann können sie etwas rasten und sind stabiler beim Tunken).

 

Den Glasurfondant in der Mikrowelle oder über Wasserbad schmelzen lassen (Achtung: der Fondant darf nicht heißer als 70 °C werden, da er sonst auskristallisiert und die Glasur nicht schön wird!), falls die Glasur zu dick ist, mit ein wenig Läuterzucker (= 1 : 1 Wasser und Zucker aufgekocht) verdünnen. Die Punschkrapferln nacheinander in den Glasurfondant tunken, auf ein Abtropfgitter setzen und trocknen lassen. Die kurz angetrockneten Punschkrapferln mit einem Messer vom Gitter lösen und in Papierförmchen setzen. Für die Verzierung den Rollfondant zuerst etwas durchkneten, in 10 Stücke teilen, zu flachen Ovalen drücken, diese zu Röschen einrollen und die Punschkrapferl damit dekorieren.

 

Rezept von Törtchenprinzessin Suna Robatscher

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
378
Kohlenhydrat-Gehalt
77
g
Cholesterin-Gehalt
146
mg
Fett-Gehalt
3.6
g
Ballaststoff-Gehalt
319
g
Protein-Gehalt
5.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
9

Kommentare