Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9604
User Bewertungen

Steakpfanne mit frittierter Petersilie und Erdäpfelstroh

Den Erdapfel schälen und mit der Aufschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden; danach mit dem Messer in dünne Streifen schneiden; die Petersilie von den Stielen befreien, gut waschen und gut abtrocknen; das Backrohr auf 190 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Steakpfanne mit frittierter Petersilie und Erdäpfelstroh den Erdapfel schälen und mit der Aufschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden; danach mit dem Messer in dünne Streifen schneiden; die Petersilie von den Stielen befreien, gut waschen und gut abtrocknen; das Backrohr auf 190 Grad vorheizen.

Das Kalbs- und das Schweinsmedaillon mit Salz und Pfeffer würzen; das Rindsmedaillon mit Salz, Pfeffer und Senf würzen; das Lammkotelett mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen; die Fleischstücke in heißem Öl auf beiden Seiten kurz braten; danach im Backrohr ca. 5 Minuten fertig braten; reichlich Öl auf ca. 110 Grad erhitzen und die Erdäpfelstreifen darin frittieren bis sie goldbraun sind; danach die Petersilie knusprig frittieren; beides auf Küchenpapier gut abtropfen lassen; das gebratene Fleisch warm stellen; die Bauchspeckscheiben in einer beschichteten Pfanne mit den Paradeisern und Paprikaschoten scharf anbraten; danach auf Küchenpapier gut abtropfen lassen; das Erdäpfelstroh und die Petersilie in eine vorgewärmte Pfanne geben; die Fleischstücke, den Speck, die Paprikaschote und die Paradeiser darauf setzen; zuletzt die Steakpfanne mit frittierter Petersilie und Erdäpfelstroh mit dem Rosmarinzweig garnieren. 

 

 

Kochen & Küche Juni 2005

Kommentare