Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16640
User Bewertungen

Tafelspitz mit Rösterdäpfeln und Semmelkren

(ca. 60 Min. ohne Kochzeit)

Pikanter Klassiker aus der Wiener Küche.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für den Tafelspitz mit Rösterdäpfeln und Semmelkren Karotten, Sellerie, Lauch und Zwiebel putzen und falls erforderlich schälen; das Gemüse bis auf die Karotten in ca. 2 l kaltem Wasser mit Salz, Knoblauch, Pfefferkörnern und Petersilienstängeln zum Kochen bringen, danach das Fleisch einlegen und ca. 60 Minuten langsam köcheln lassen, 10 Minuten vor Garwerden die Karotten zugeben und mitkochen.

Die Erdäpfel blättrig schneiden, Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden.

Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Erdäpfel darin goldgelb anbraten, Zwiebelringe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und fertig rösten.

Für den Semmelkren 200 ml Suppe vom Tafelspitz in eine Kasserolle geben, Butter, Obers und Kren zugeben, danach die Brotwürfel beifügen, würzen und alles einmal aufkochen lassen, anschließend beiseitestellen.

Den Tafelspitz aus der Suppe nehmen und in dünne Scheiben schneiden, die Karotten vorsichtig herausheben, den Semmelkren durchrühren und mit dem Fleisch und den Rösterdäpfeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden, den Semmelkren mit der Suppe umgießen, das Fleisch mit Schnittlauch bestreuen und den Tafelspitz mit Rösterdäpfeln und Semmelkren servieren.

 

 

 

Kochen & Küche Jänner 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
731
Kohlenhydrat-Gehalt
53.7
g
Cholesterin-Gehalt
265
mg
Fett-Gehalt
30.4
g
Ballaststoff-Gehalt
9.3
g
Protein-Gehalt
64.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.0

Kommentare