Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9402
User Bewertungen

Topfenknödel mit Karotten und Räucherforelle auf Zuckererbsencreme

Für die Topfenknödel Butter zerlassen und mit Bröseltopfen, Eidottern, Semmelbröseln, Mehl, geschälten sowie fein geriebenen Karotten und mit zerkleinerter Räucherforelle vermischen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken, die Masse ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Dann Knödel aus der Masse formen und über Dampf ca. 15 Minuten garen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Topfenknödel mit Karotten und Räucherforelle auf Zuckererbsencreme Butter zerlassen und mit Bröseltopfen, Eidottern, Semmelbröseln, Mehl, geschälten sowie fein geriebenen Karotten und mit zerkleinerter Räucherforelle vermischen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken, die Masse ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Dann Knödel aus der Masse formen und über Dampf ca. 15 Minuten garen. Für die Creme fein gehackte Schalotten in etwas Butter anlaufen lassen, die Erbsen dazugeben, mit Rindsuppe und Obers aufgießen und weich kochen lassen. Mit einem Stabmixer mixen, durch ein Sieb streichen und abschmecken. Die Topfenknödel mit Karotten und Räucherforelle auf Zuckererbsencreme auf der Zuckererbsencreme anrichten und mit zerlassener Butter beträufeln.

Kommentare