Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10426
User Bewertungen

Weintrauben-Traumkuchen

(40 Min., Backzeit 75 Min.) Die Eier trennen, die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und dabei Kristallzucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen. Die Eidotter mit Zitronenschale und -saft cremig rühren, Mehl, Maizena und Backpulver vermischen, in die Masse sieben und unterheben.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Weintrauben-Traumkuchen die Eier trennen, die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und dabei Kristallzucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen. Die Eidotter mit Zitronenschale und -saft cremig rühren, Mehl, Maizena und Backpulver vermischen, in die Masse sieben und unterheben. Die Masse in eine beschichtete Tortenspringform (oder eine höhere Tarte-Form) füllen und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen (falls der Boden in einer Tarte-Form gebacken wurde, diesen nach dem Auskühlen in eine befettete Tortenspringform geben). Für den Belag die Trauben waschen, entstielen und trocknen, Topfen, Crème fraîche und Weinbrand in einer Schüssel verrühren. Weintrauben, Eier, Vanillesauce und Zitronensaft einarbeiten, die Masse auf den gebackenen Boden geben und glatt streichen, die Torte nochmals in den Backofen geben und 50 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Für die Creme das Obers steif schlagen, QimiQ glatt rühren und mit dem Schlagobers vermischen, die Kuchenoberfläche mit der Creme bestreichen und mit fein zerkrümeltem Krokant und Weintrauben garnieren. Fertig ist der Weintrauben-Traumkuchen !

 

Kochen & Küche September 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
277
Kohlenhydrat-Gehalt
22
g
Cholesterin-Gehalt
132
mg
Fett-Gehalt
15,9
g
Ballaststoff-Gehalt
5,7
g
Protein-Gehalt
9,3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1,5

Kommentare