Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8656
User Bewertungen

Zitronentartelettes

1. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2. Mürbteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. 3. Teig entrollen und aus der Größe der Tarteletteförmchen 10 cm Ø
zuschneiden. 4. Die Formen mit weicher Butter gut ausstreichen und den Teig in die Formen drücken.

Beschreibung der Zubereitung

1. Für die Zitronentartelettes den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2. Mürbteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. 3. Teig entrollen und aus der Größe der Tarteletteförmchen 10 cm Ø
zuschneiden. 4. Die Formen mit weicher Butter gut ausstreichen und den Teig in die Formen drücken. 5. Backpapier in der Größe der Form zuschneiden und mit Trockenfrüchten (z. B. Reis, Bohnen oder Linsen) bei 180° C ca. 13 Min. blind backen, bis der Teig goldgelb ist. 6. Das Papier mit den Trockenfrüchten entfernen, Törtchen auskühlen lassen. 7. Zitronensaft aufkochen, auskühlen lassen. 8. Für die Creme den Sauerrahm mit Topfen glatt rühren. 9. Gesiebten Staubzucker mit dem Vanillecremepulver gut verrühren und einrühren, Ei und Eigelb einrühren, Zitronensaft gut unterrühren. 10. Die Creme in die Formen füllen und bei 170° C auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen.

Backzeit: Ober-/Unterhitze: 180° C ca. 13 Min. , danach bei 170° C 7 Min. Heißluftofen: 170° C 20 Min.

Tipp: Falls Sie keine kleinen Backformen haben, können Sie den Teig auch in einer großen Backform goldgelb backen - die Backzeit kann dann variieren!

Kommentare