Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19211
User Bewertungen

Bärlauchknödel

mit Käsefülle

Dazu schmeckt ein Sauerrahmdip und ein knackiger Salat wunderbar.

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Bärlauchknödel die Milch mit den Eiern und dem Salz versprudeln, in dieser Mischung die Semmelwürfel einweichen.

• Die Zwiebel schälen und fein hacken, in ein bisschen Öl goldbraun anrösten, zur Semmelwürfel-Mischung geben.

• Den Bärlauch fein hacken und ebenfalls dazugeben, das Mehl hinzufügen und die Knödelmasse gut vermischen, etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

• Dann die Knödelmasse in 12 Portionen teilen, die Teigstücke flach drücken, jeweils einen Käsewürfel in der Mitte platzieren und mit der Knödelmasse gut ummanteln, die Hände befeuchten und in den hohlen Handflächen runde und glatte Knödel formen.

• Die Bärlauchknödel in kochendes Salzwasser geben, Temperatur zurückschalten und die Knödel 12–13 Minuten ziehen lassen.

• Für den Dip die Zutaten gut verrühren, den Salat marinieren, die fertigen Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und mit dem Dip und dem Salat servieren.
 

Tipp  Statt dem Sauerrahmdip kann man die Bärlauchknödel auch mit brauner Butter anrichten.

 

Kochen & Küche 2 / 2020 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
143.5
Kohlenhydrat-Gehalt
9
g
Cholesterin-Gehalt
130
mg
Fett-Gehalt
7.5
g
Ballaststoff-Gehalt
0.4
g
Protein-Gehalt
10
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.9

Kommentare