Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9954
User Bewertungen

Berliner Schnitten

Wartezeit 1 Std.

Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten und für 1 Stunde mit Frischhaltefolie zugedeckt in den Kühlschrank geben. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 12 Rechtecke (ca. 3 x 12 cm) schneiden. Auf ein beschichtetes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 Minuten backen.

laktosearm, genussvoll

Beschreibung der Zubereitung

Wartezeit 1 Std.

Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten und für 1 Stunde mit Frischhaltefolie zugedeckt in den Kühlschrank geben. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 12 Rechtecke (ca. 3 x 12 cm) schneiden. Auf ein beschichtetes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 Minuten backen.

Für die Schaummasse die Eiklar im Wasserbad aufschlagen. Den Kristallzucker langsam einrieseln lassen und ca. 10 Minuten weiterschlagen, bis sich der Kristallzucker ganz aufgelöst hat. Die Masse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und großzügig auf die ausgekühlten Teigböden dressieren.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, über die Schaummasse gießen und mit Kokosflocken bestreuen. Zum Erstarren kalt stellen.

 

Kochen & Küche Juni 2009

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
564
Kohlenhydrat-Gehalt
71,2
g
Cholesterin-Gehalt
77
mg
Fett-Gehalt
27,4
g
Ballaststoff-Gehalt
6,6
g
Protein-Gehalt
8,2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare