Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14434
User Bewertungen

Bohnenstrudel

Bohnen am Vortag einweichen, abseihen, in reichlich Wasser weich kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Erdäpfel in der Schale weich kochen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch und Knoblauch in Schmalz anschwitzen und zu den Erdäpfeln geben.

Beschreibung der Zubereitung

Bohnen am Vortag einweichen, abseihen, in reichlich Wasser weich kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Erdäpfel in der Schale weich kochen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch und Knoblauch in Schmalz anschwitzen und zu den Erdäpfeln geben. Bohnen und Sauerrahm dazugeben und mit frischem Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Die Strudelblätter nebeneinander auflegen, mit Öl bestreichen und die Fülle als schmalen Streifen der Länge nach auftragen. Strudel einrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Strudel mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 35 Minuten knusprig backen. Tipp: es können auch Speck- oder Schinkenwürfel unter die Fülle gemischt werden.

Kommentare