Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17501
User Bewertungen

Chili-Ananas-Gelee

So können Chilischoten lange haltbar gemacht werden

Dieses Chili-Ananas-Gelee schmeckt köstlich zum Beispiel zu gegrilltem Geflügel.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Chili-Ananas-Gelee die Chilischoten, Ananas, Ingwer und Knoblauch grob hacken und im Blitzhacker nicht ganz fein pürieren (die Masse sollte ca. 340 g wiegen, die benötigte Gelierzuckermenge beträgt etwa 1⁄ 3 dieses Gewichtes, hier also 110 g).

 

Zucker mit der Chilimasse mischen, in einen Topf geben und eine Stunde zum Saftziehen stehen lassen.
Zitronenverbene, Limettensaft, Sojasauce, Essig und Salz zugeben, aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen, das Chili-Ananas-Gelee noch heiß in sterile Gläser füllen.
 
 

Rezept von Karin Sidak

 

Kochen & Küche September 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
135
Kohlenhydrat-Gehalt
31.1
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
54.9
g
Ballaststoff-Gehalt
1.9
g
Protein-Gehalt
1.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare