Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8667
User Bewertungen

Erdäpfelstrudel mit Selchspeck

1. Strudelblätter laut Verpackungsanleitung vorbereiten. 2. Backrohr auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 3. Zwiebel und Speck anrösten und gemeinsam mit Grammeln, Petersilie und Knoblauch unter die Erdäpfel mengen. Mit Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Sauerrahm mit Eiern verquirlen, unter die Masse rühren und 15 Min. rasten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Erdäpfelstrudel mit Selchspeck 

1. Strudelblätter laut Verpackungsanleitung vorbereiten. 2. Backrohr auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 3. Zwiebel und Speck anrösten und gemeinsam mit Grammeln, Petersilie und Knoblauch unter die Erdäpfel mengen. Mit Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Sauerrahm mit Eiern verquirlen, unter die Masse rühren und 15 Min. rasten lassen. 4. Die Hälfte der Masse auf zwei Drittel des Strudelteiges auftragen. Seitenränder einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuches einrollen. 5. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit etwas zerlassener Butter oder Margarine bestreichen. 6. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene etwa 30 Min. backen. Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Backzeit: Ober-/Unterhitze: 180° C, ca. 30 Min. Heißluftofen: 170 °C Tipp: Zum  Erdäpfelstrudel mit Selchspeck schmeckt ein frischer Blattsalat!

Kommentare