Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10118
User Bewertungen

Erzherzog-Eugen-Knödel

(25 Min., Garzeit ca. 45 Min.)
Die Zwiebel schneiden, anrösten und zum rohen Faschierten geben.
Den rohen Reis dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen und gut durchmischen, aus der Masse kleine Knödel formen.
Das Weißkraut fein hobeln und den Speck in Würfel schneiden.

Faschierte Knödel mit Reis

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erzherzog-Eugen-Knödel die Zwiebel schneiden, anrösten und zum rohen Faschierten geben.
Den rohen Reis dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen und gut durchmischen, aus der Masse kleine Knödel formen.
Das Weißkraut fein hobeln und den Speck in Würfel schneiden.
In einer großen Bratform Zwiebel und Speck in Fett anlaufen lassen, Kraut dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen.
Mit etwas Suppe aufgießen und das Kraut kurz dünsten.
Die Knödel auf das Kraut legen, mit Suppe aufgießen, so dass die Knödel fast bedeckt sind.
Im Backohr bei 180 °C für ca. 30–45 Minuten dünsten, danach abschmecken und zum Schluss mit etwas Essig verfeinern.
Als Beilage zum Erzherzog-Eugen-Knödel passen Salz- oder Petersilienerdäpfel.

 

Kochen & Küche Jänner 2012

Eingesandt von Maria Buchberger, 4451 Garsten (OÖ)

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
624
Kohlenhydrat-Gehalt
19.6
g
Cholesterin-Gehalt
126
mg
Fett-Gehalt
39.3
g
Ballaststoff-Gehalt
6.7
g
Protein-Gehalt
48.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare