Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Fisch-Gemüse-Eintopf

Bäuerinnen kochen Suppen und Eintöpfe

Dieser würzige Fisch-Gemüse-Eintopf ist glutenfrrei, laktosefrei und ballaststoffreich.

Fisch-Gemüse-Eintopf
Foto von Andrea Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für den Fisch-Gemüse-Eintopf den Fisch in Würfel oder Streifen schneiden, geschälte Zwiebel in Ringe und Speck in kleine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken, das Gemüse schälen bzw. putzen und feinnudelig schneiden. Speckwürfel und Zwiebelringe in einem Topf kräftig durchrösten.

 

Den gehackten Knoblauch beigeben, mit Paprikapulver würzen, kurz mitrösten und mit Most ablöschen, mit Fisch- bzw. Gemüsefond aufgießen. Das vorbereitete Gemüse dazugeben, kurz durchkochen, würzen und zuletzt die Fischstücke beigeben (Suppe nicht mehr kochen lassen, die Fischstücke sollen nur ca. 10 Minuten durchziehen). Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.

 

Tipp: Wer möchte, kann die Suppe mit etwas Mehl und Sauerrahm bzw. Obers binden. Ein Hauch Chili verleiht dem Fisch-Gemüse-Eintopf einen feurigen Kick.

 

Rezept: Seminarbäuerinnen Oberösterreich

 

Kochen & Küche 01/2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
343
Kohlenhydrat-Gehalt
9
g
Cholesterin-Gehalt
152
mg
Fett-Gehalt
14.9
g
Ballaststoff-Gehalt
3.1
g
Protein-Gehalt
39.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare