Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8743
User Bewertungen

Gebackene Beiriedschnitte

Die Anchovisfilets sehr fein hacken; den Knoblauch schälen, zerdrücken und mit den Anchovisfilets vermengen; das Fleisch leicht klopfen und mit der Knoblauchpaste, Salz und Pfeffer würzen; die Eier mit Salz versprudeln.

Kochen & Küche Mai 2003

Beschreibung der Zubereitung

Die Anchovisfilets sehr fein hacken; den Knoblauch schälen, zerdrücken und mit den Anchovisfilets vermengen; das Fleisch leicht klopfen und mit der Knoblauchpaste, Salz und Pfeffer würzen; die Eier mit Salz versprudeln.

Die vorbereiteten Fleischstücke in Mehl wenden, danach durch das Ei ziehen und zuletzt in den Semmelbröseln panieren; in einer Bratenpfanne das Öl erhitzen; die Fleischstücke in das heiße Öl einlegen und auf beiden Seiten zu schöner Farbe backen; aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; die Beiriedschnitten mit Zitronenfilets und Petersilie garnieren und mit Petersilerdäpfeln als Beilage servieren.

Kommentare