Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11867
User Bewertungen

Gebratener Seesaibling

(45 Min. ohne Garzeit)

Für den gebratenen Seesaibling den Fisch unter fließendem kaltem Wasser außen und innen waschen und danach abtrocknen, mit Salz und Pfeffer außen und innen würzen.

Gebratener Seesaibling mit Kohlsprossen und Speck-Erdäpfeln ist ein weihnachtliches Festessen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den gebratenen Seesaibling den Fisch unter fließendem kaltem Wasser außen und innen waschen und danach abtrocknen, mit Salz und Pfeffer außen und innen würzen.

Petersilie mit kaltem Wasser abbrausen, trocken schütteln und ganz lassen, Knoblauch putzen, aber nicht schälen, beides in der Bauchhöhle des Fisches verteilen.

In einem großen Bräter die Butter und das Olivenöl erwärmen, den Fisch einlegen und anbraten, wenden und die andere Seite anbraten, mit Weißwein ablöschen und im vorgeheizten Backofen bei 140 °C ca. 40 Minuten fertig braten (die Haut sollte sich leicht lösen lassen und das Fleisch sollte noch glasig und saftig sein).

In der Zwischenzeit die Erdäpfel in Salzwasser nicht zu weich kochen.

Die Kohlsprossen putzen und in Salzwasser mit Natron knackig kochen, abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Kohlsprossen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und warm stellen.

Erdäpfel abseihen, kurz ausdampfen lassen, den Speck in dünne Streifen schneiden, ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten, Erdäpfel und Petersilie dazugeben, schwenken, abschmecken.

Den fertigen gebratenen Seesaibling aus dem Ofen nehmen und im Bräter oder auf einer Platte mit den Beilagen sofort anrichten.

Rezept: Kochen und Küche Dezember 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
448
Kohlenhydrat-Gehalt
17.8
g
Cholesterin-Gehalt
156
mg
Fett-Gehalt
18.2
g
Ballaststoff-Gehalt
6.8
g
Protein-Gehalt
48.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare