Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18460
User Bewertungen

Gedeckter Zwetschkenkuchen

Herrlich saftig

Schnell und einfach.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig für den gedeckten Zwetschkenkuchen alle Zutaten am besten mit der Hand oder mit den Knethaken eines Handmixers rasch verkneten, den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Die Zwetschken waschen und abtropfen lassen, Stiele und Steine entfernen, die Früchte vierteln und in eine Schüssel geben.

 

Die restlichen Zutaten für die Fülle zu den Zwetschken geben und gut vermischen. Ein Viertel des Teiges beiseitegeben und denrestlichen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Kuchenform gleichmäßig dünn ausrollen, in die Form legen und damit den Boden und den gesamten Rand auslegen, gut andrücken und die Zwetschkenmasse einfüllen.

 

Für den Deckel den beiseitegegebenen Teig rund ausrollen, auf den Kuchen legen und den Rand gut verschließen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf einem Rost auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen, danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Den ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen, mit Staubzucker bestreuen und den gedeckten Zwetschkenkuchen in beliebige Stücke schneiden.

 

Tipp: Essen Kinder mit, kann der Rum auch weggelassen werden.

 

Kochen & Küche September 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
357
Kohlenhydrat-Gehalt
42.2
g
Cholesterin-Gehalt
52
mg
Fett-Gehalt
17.5
g
Ballaststoff-Gehalt
3.1
g
Protein-Gehalt
6.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare