Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9134
User Bewertungen

Gefüllte Filetsteaks

In jedes Steak mit einem spitzen, scharfen Messer eine großzügige Tasche zum Füllen einschneiden; für die Fülle Walnusskerne grob hacken; Toast­brot entrinden, in Würfel schneiden und in etwas Gemüsesuppe einweichen; danach gut ausdrücken; Paprika in Streifen schneiden; Käse in Würfel schneiden.

Rindsfilet mit Walnusskerne gefüllt

Beschreibung der Zubereitung

In jedes Steak mit einem spitzen, scharfen Messer eine großzügige Tasche zum Füllen einschneiden; für die Fülle Walnusskerne grob hacken; Toast­brot entrinden, in Würfel schneiden und in etwas Gemüsesuppe einweichen; danach gut ausdrücken; Paprika in Streifen schneiden; Käse in Würfel schneiden.

Käse und Pap­rikastreifen mit den Toastbrotwürfeln, Walnusskernen und Kräutern mischen; danach salzen und pfeffern; mit dieser Mischung die Steaks füllen; die Öffnung mit Holzspießchen verschließen; danach die Steaks würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks an beiden Seiten jeweils 3 Minuten braten; während des Bratens mit heißem Öl bestreichen; danach herausnehmen und warm stellen; den Bratenrückstand mit Rindsuppe ablöschen und mit Obers und Wein aufgießen; in eine kleine Kasserolle geben, aufkochen und reduzieren lassen; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen; zu den Filetsteaks passen Kräuter-Champignons, gebratene Paradeiser und Erdäpfelkroketten.

Kochen & Küche März 2004

Kommentare