Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11704
User Bewertungen

Gefüllter Kürbis

Hokkaidokürbis gefüllt mit Sojagranulat, Reis und Gemüse.

Beschreibung der Zubereitung

Für den gefüllten Kürbis das Sojagranulat in 500 ml heißem Wasser 10 Minuten ziehen lassen, den Kürbis von Kernen befreien, aushöhlen und das Fruchtfleisch beiseitegeben.
Zwiebel und Pilze klein schneiden, Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel und das Sojagranulat anbraten, nach einigen Minuten die Pilze zugeben und weiterrösten, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und ca. 10–15 Minuten köcheln lassen.
Kürbisfruchtfleisch, Fenchel und Karotten in feine Streifen schneiden, das geschnittene Gemüse in die Pfanne geben, gut und mit der Soja-Pilzmasse vermengen und weiterbraten.
Zum Schluss die Kräuter fein hacken und mit dem gepressten Knoblauch unter die Masse mischen.
Den gekochten Reis untermengen und alles in den Kürbis füllen.
Den gefüllten Kürbis mit dem Deckel verschließen (mit 3–4 Spießen) und dann den gefüllten Kürbis bei 160–180 °C ca. 30–40 Minuten grillen.

Veganer kommen beim Grillen voll auf ihre Kosten! 

Video - Gefüllter Kürbis Hokkaido

Das Rezept ist energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, glutenfrei, cholesterinfrei und ballaststoffreich

Rezept: Christoph Gollenz Kochen & Küche November 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
315
Kohlenhydrat-Gehalt
34.9
g
Cholesterin-Gehalt
60.0
mg
Fett-Gehalt
10.5
g
Ballaststoff-Gehalt
17.0
g
Protein-Gehalt
19.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare