Direkt zum Inhalt

Vegane Gerichte ohne tierische Zutaten

Die besten Veganen Rezepte. Sich vegan zu ernähren, bedeutet nicht auf Genuss verzichten zu müssen! Hier finden Sie eine große Auswahl an veganen Rezepte, die ganz ohne tierische Zutaten auskommen.

 

Sich vegan zu ernähren, bedeutet mehr als nur Tofu in verschiedensten Varianten zuzubereiten. Produkte wie Seitan, Sojadrink, weitere Pflanzendrinksorten (z. B. Mandeldrink, Haferdrink usw.) oder Sojaprodukte (wie z. B. Wiener Würstel ...) machen den veganen Speiseplan zu einer bunten, abwechslungsreichen und gesunden Angelegenheit ohne Verzicht, ohne Askese, aber mit einer extra Portion Wohlbefinden.

Vegane Stärken

Die Vorteile der veganen Ernährung sind rasch aufgezählt. Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen, dass die vegane Ernährungsform arm an gesättigten Fettsäuren, dafür reich an Ballaststoffen sowie Vitaminen, Mineralien und krebsvorbeugenden Verbindungen ist. Krebs, Diabetes oder Darmerkrankungen kann vorgebeugt werden, der allgemeine Gesundheitszustand wird verbessert und ernährungsbedingte Krankheiten können verhindert werden. Pflanzliche Ernährung ist cholesterinfrei, fettärmer und nahrhafter. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich viel energiegeladener und vitaler fühlt, gutes Aussehen geht damit einher.

 

Probieren Sie doch zum Beispiel LinsenlaibchenVegane Faschingskrapfen oder Karotten-Zucchini-Fettuccine. Sie werden begeistert sein. 

 

Buchtipp: Vegane Milchprodukte aus Pflanzen

Rezepte