Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18696
User Bewertungen

Gegrillte Mozartkugeln

im Strudelblatt

Mozarttörtchen vom Grill.

Mozartkugel vom Grill
Foto: Reinhold Zötsch

Beschreibung der Zubereitung

Grill: Kugelgrill, Gasgrill, Keramikgrill, Pelletsgrill

Grillmethode: indirekt

Zubehör:  Muffinformen oder Aluminiumförmchen

Garzeit: ca. 15 min bei 180°-200°C

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Für die gegrillten Mozartkugeln die Muffinformen buttern. Die Strudelteigblätter in 10 x 10 cm Quadrate schneiden und in die Muffinformen drücken. Butter und Dotter cremig aufschlagen, den Sauerrahm dazugeben und mit einer Prise Salz und Zitronenzeste würzen, die Weißbrotwürfel einrühren. Eiweiß und Zucker gemeinsam aufschlagen. Den Eischnee unter die Sauerrahmmasse heben.

 

Jetzt die Sauerrahmmasse in die vorbereiteten Formen ca. 1,5 cm hoch einfüllen. In jede Form eine Mozartkugel legen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Den Kugelgrill auf 180° - 200°C vorheizen und die Formen indirekt platzieren. Die fertigen Mozarttörtchen vorsichtig aus den Formen heben und die gegrillten Mozartkugeln anrichten.

Kommentare