Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18125
User Bewertungen

Himbeerauflauf

ruck-zuck-fertig und ganz einfach

Es gibt einige Himbeersorten (Sommerhimbeeren), die sehr früh reif werden, in niedrigen Lagen manchmal schon Mitte bis Ende Juni! Wenn Sie noch keine eigenen bzw. heimischen Himbeeren bekommen, können Sie auch tiefgekühlteFrüchte verwenden.

Foto: A. Sheldunov

Beschreibung der Zubereitung

Für den Himbeerauflauf das Mehl in eine Schüssel sieben, die Eier trennen, Dotter, Zucker und Salz zum Mehl geben. Die Milch mit einem Schneebesen einrühren, die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben.

Die Masse in die befettete und bemehlte Auflaufform füllen und die verlesenen Himbeeren darauf verteilen, im auf 160 °C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen, den fertigen Himbeerauflauf mit Staubzucker bestreuen. Falls gewünscht, kann man Schlagobers zum Himbeerauflauf reichen.

Kochen & Küche Juni 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
298
Kohlenhydrat-Gehalt
51.6
g
Cholesterin-Gehalt
112
mg
Fett-Gehalt
5.7
g
Ballaststoff-Gehalt
5.3
g
Protein-Gehalt
11.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare