Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18927
User Bewertungen

Honigcremeroulade

mit Brombeeren

Herrlich flaumige Biskuitroulade mit einer cremigen Honigfüllung.

Foto: Sylvia Erdmanska-Kolanczyk

Beschreibung der Zubereitung

• Für das Biskuit für die Honigcremeroulade die Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen, Eidotter langsam einrühren, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale untermengen, das Mehl einsieben und vorsichtig unterheben.
• Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 10–12 Minuten backen.
• Das fertige Biskuit herausnehmen, vom Blech auf ein gezuckertes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier entfernen und das Biskuit zu einer Roulade einrollen, auskühlen lassen.
• Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Joghurt und Honig verrühren.
• Zitronen- und Orangensaft erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und in die Joghurtmasse rühren.
• Sobald die Masse leicht zu gelieren beginnt, das geschlagene Obers unterheben, dann die Creme kalt stellen.
• Das abgekühlte Biskuit vorsichtig aufrollen, dünn mit Marillenmarmelade bestreichen und drei Viertel der Honigcreme darauf verstreichen, wieder einrollen und kalt stellen.
• Die Roulade auch außen dünn mit Marillenmarmelade bestreichen und in Kokosraspeln wälzen, dann die Honigcremeroulade mit der restlichen Honigcreme und den Brombeeren verzieren.

 

Kochen & Küche 4 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
195
Kohlenhydrat-Gehalt
28
g
Cholesterin-Gehalt
84
mg
Fett-Gehalt
7.2
g
Ballaststoff-Gehalt
0.8
g
Protein-Gehalt
4.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare