Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10244
User Bewertungen

Kirschen in Backteig

Die Kirschen waschen und nach Möglichkeit so entkernen, dass der Stiel von den Kirschen nicht entfernt wird (wenn das nicht gelingt, können die Kirschen auch mit den Kernen gebacken werden); danach die Kirschen auf ein Küchentuch legen und gut abtropfen lassen.

Kochen & Küche Juni 2006

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kirschen in Backteig die Kirschen waschen und nach Möglichkeit so entkernen, dass der Stiel von den Kirschen nicht entfernt wird (wenn das nicht gelingt, können die Kirschen auch mit den Kernen gebacken werden); danach die Kirschen auf ein Küchentuch legen und gut abtropfen lassen.

Für den Backteig die Eier trennen; in einer Schüssel Mehl und Rotwein glatt rühren; Dotter, Vanillezucker, Salz und Zucker zugeben und gut verrühren; die Eiklar steif schlagen und unter die Masse heben.

Soviel Öl in einer Bratpfanne erhitzen, dass die Kirschen darin schwimmend ausgebacken werden können; die Kirschen beim Stiel nehmen, durch die Teigmasse ziehen, gut abtropfen lassen, in das heiße Öl legen und ausbacken; danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die gebackenen Kirschen auf warmen Tellern anrichten und vor dem Servieren die Kirschen in Backteig mit Staubzucker bestreuen.

Kommentare