Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9612
User Bewertungen

Kirschenfleck mit dunklem Biskuit

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; den Staubzucker und die Dotter schaumig rühren; Zitronenschale und Vanillezucker zugeben; die Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen und zur Dottermasse geben; das Mehl mit dem Kakao vermischen, in die Masse sieben und vorsichtig unterheben; die Kirschen auf ein bemehltes Backblech geben und mehlieren.

Einfacher Blechkuchen mit Kirschen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kirschenfleck mit dunklem Biskuit das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; den Staubzucker und die Dotter schaumig rühren; Zitronenschale und Vanillezucker zugeben; die Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen und zur Dottermasse geben; das Mehl mit dem Kakao vermischen, in die Masse sieben und vorsichtig unterheben; die Kirschen auf ein bemehltes Backblech geben und mehlieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse darauf streichen; die Kirschen darauf verteilen; den Kirschenfleck im vorgeheizten Backrohr 17-20 Minuten backen; danach herausnehmen und ein Backpapier darauf legen; den Kirschenfleck wenden und das Papier abziehen (das Backpapier lässt sich am leichtesten im warmen Zustand abziehen); ein neues Papier darauf legen und wieder wenden; den Kuchen in Stücke schneiden und den Kirschenfleck mit dunklem Biskuit mit Staubzucker bestreuen.

Kochen & Küche Juni 2005

Kommentare