Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18557
User Bewertungen

Kokosstrudel-Kranz

Strudel mit Kokosfülle

Germgebäck ist ein Klassiker zur Kaffeejause!

Kokosstrudelkranz
Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kokosstrudel-Kranz das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde bilden, Germ hineinbröseln, etwas von der Milch und Kristallzucker dazugeben, mit etwas Mehl vom Rand her ein Dampfl anrühren, zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

 

In der Zwischenzeit für die Fülle 220 ml von der Milch in einer Kasserolle aufkochen, Kokosflocken und Honig zugeben, umrühren und zugedeckt kurz quellen lassen. Das Puddingpulver mit der restlichen Milch sowie Rum verrühren und in die Kokosmilch einrühren, kurz aufkochen lassen, Rosinen untermischen, vom Herd nehmen und in eine Schüssel zum Auskühlen umleeren.

 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen, die Fülle gleichmäßig daraufstreichen und der Länge nach zu einem Strudel einrollen. Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben, den Strudel mit dem Schluss nach oben einlegen und zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

 

Eidotter und Milch versprudeln, die Oberfläche des Strudels damit einpinseln und den Strudel im vorgeheizten Backofen bei 170 °C auf unterster Schiene 35 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und danach aus der Form lösen, nochmals mit der Dottermilch rundum einpinseln und mit Staubzucker bestreuen, den Kokosstrudel-Kranz erst nach dem Auskühlen in Stücke schneiden.

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
265
Kohlenhydrat-Gehalt
36.5
g
Cholesterin-Gehalt
32
mg
Fett-Gehalt
11.1
g
Ballaststoff-Gehalt
2.3
g
Protein-Gehalt
5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare