Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11444
User Bewertungen

Kürbiskernterrine

(60 Min. ohne Wartezeit)

Für den Krokant Kürbiskerne trocken rösten, Kristallzucker karamellisieren und die heißen Kürbiskerne dazugeben, auf einem Backpapier auskühlen lassen, anschließend reiben oder hacken.

Für die Fülle Kürbiskernöl mit gerösteten, geriebenen Kürbiskernen und Honig vermengen.

Süße Terrine mit Honig, Topfen, Joghurt, Kürbiskernen und Kürbiskernöl.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kürbiskernterrine den Krokant Kürbiskerne trocken rösten, Kristallzucker karamellisieren und die heißen Kürbiskerne dazugeben, auf einem Backpapier auskühlen lassen, anschließend reiben oder hacken.

Für die Fülle Kürbiskernöl mit gerösteten, geriebenen Kürbiskernen und Honig vermengen.

Für die Joghurt-Topfenmasse Obers steif schlagen, Honig, Topfen und Joghurt verrühren, Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in etwas heißem Wasser auflösen und unterrühren, Schlagobers unterheben.

Joghurt-Topfen-Masse halbieren und unter die eine Hälfte den Kürbiskernkrokant rühren.

Terrinenform mit Frischhaltefolie auskleiden und bis zur Hälfte die Masse mit dem Kürbiskernkrokant einfüllen, glatt streichen und 10 Minuten einfrieren.

Danach die Kernöl-Honig-Fülle aufstreichen, die zweite Hälfte der Joghurt-Topfen-Masse mit 5 Esslöffeln Kürbiskernöl färben und auf der Kernöl-Honig-Fülle verteilen, zum Festwerden einige Stunden kalt stellen, danach portionieren und die Kürbiskernterrine anrichten.

Rezept: GenussKompass von Fam. Drexler

Foto: W. Krug

Kommentare