Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18499
User Bewertungen

Quitten-Apfel-Chutney

passt perfekt zu Wildgerichten

Das Quitten-Apfel-Chutney passt zu Wild und gegrilltem Schweinefleisch.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für das Quitten-Apfel-Chutney die Quitten waschen, mit einem Tuch gut abreiben, vierteln und das Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in Würfel schneiden, die Früchte sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

 

Die fein geschnittenen Zwiebeln im heißen Öl goldgelb anlaufen lassen, mit den Quitten- und Apfelwürfeln und allen übrigen Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren einkochen lassen. Wenn das Chutney eine dickliche Konsistenz aufweist, die Zimtstange und die Gewürznelken entfernen, das Quitten-Apfel-Chutney in sterilisierte Gläser füllen und sofort verschließen.

 

Kochen & Küche Oktober 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
112
Kohlenhydrat-Gehalt
21.6
g
Cholesterin-Gehalt
18
mg
Fett-Gehalt
2.2
g
Ballaststoff-Gehalt
3.1
g
Protein-Gehalt
46
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare