Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10657
User Bewertungen

Quittenpüree

( 30 Min.) Die Quitten schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien, mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und zugedeckt kernig kochen, Quitten abseihen, ausdampfen lassen, durch ein feines Sieb passieren. Die Butter in kleinen Stücken einrühren, Milch erhitzen und nach Bedarf einrühren, mit Salz und Piment würzen. Auch „Quittenstroh“ passt gut zu Wildgerichten: Quitten schälen, halbiere

Beschreibung der Zubereitung

Für das Quittenpüree die Quitten schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien, mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und zugedeckt kernig kochen, Quitten abseihen, ausdampfen lassen, durch ein feines Sieb passieren. Die Butter in kleinen Stücken einrühren, Milch erhitzen und nach Bedarf einrühren, mit Salz und Piment würzen. Auch „Quittenstroh“ passt gut zu Wildgerichten: Quitten schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in dünne Scheiben und danach in Stifte schneiden, Öl auf 110 °C erhitzen und die Quitten darin frittieren, danach abtropfen lassen. 

 

Kochen und Küche Oktober 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
295
Kohlenhydrat-Gehalt
18.3
g
Cholesterin-Gehalt
57.3
mg
Fett-Gehalt
23.3
g
Ballaststoff-Gehalt
13.7
g
Protein-Gehalt
1.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare