Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Schokolade-Orangen-Törtchen

(55 Min. ohne Backzeit)

Für das Schokolade-Orangen-Törtchen alle Teigzutaten am besten mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Eleganter Schokoladegenuss.

Schoko-Orangen-Törtchen

Beschreibung der Zubereitung

 

Für das Schokolade-Orangen-Törtchen alle Teigzutaten am besten mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen, mit einem Tarteförmchen (8 cm Durchmesser) Kreise ausstechen,Teig in die Förmchen legen, am Rand hochziehen und gut andrücken, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Die Förmchen auf ein Backblech geben und dieTeigböden im vorgeheizten Backofen bei180 °C Umluft 8–10 Minuten hellbraun backen, aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Die Schokolade klein hacken, etwas davon zum Garnieren beiseitegeben.

Obers, Milch, Staubzucker und Schokolade in einer Kasserolle bei geringer Temperatur unter Umrühren schmelzen lassen (Achtung, die Masse darf nicht kochen!).

Die Orangen waschen, abtrocknen und von einer Orange Zesten abschaben, ¾ davon zum Garnieren beiseitegeben und den Rest klein schneiden, die Orangen halbieren und den Saft auspressen, den Saft mit Orangenzesten, Sauerrahm und Rum in die Schokoladenmasse einrühren.

Die Tortenböden aus den Formen lösen, die Schokoladencreme daraufgeben, glatt streichen und mit der klein geschnittenen Schokolade und den Orangenzesten garnieren, die Schokolade-Orangen-Törtchen im Kühlschrank fest werden lassen.

 

 
Kochen & Küche 04/2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
297
Kohlenhydrat-Gehalt
27,4
g
Cholesterin-Gehalt
68,8
mg
Fett-Gehalt
19,2
g
Ballaststoff-Gehalt
1,5
g
Protein-Gehalt
3,6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare