Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9038
User Bewertungen

Schweizer-Käse-Brotauflauf

Zwiebeln schälen und klein schneiden; Fleisch trockentupfen und in feine Streifen schneiden; Fleisch in heißem Öl rundum anbraten; mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen; Zwiebeln im Bratfett anbraten; mit Paprika bestauben und mit 1/8 l Wasser und 1/8 l Obers aufgießen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Schweizer-Käse-Brotauflauf Zwiebeln schälen und klein schneiden; Fleisch trockentupfen und in feine Streifen schneiden; Fleisch in heißem Öl rundum anbraten; mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen; Zwiebeln im Bratfett anbraten; mit Paprika bestauben und mit 1/8 l Wasser und 1/8 l Obers aufgießen.

Suppenwürfel in etwas Wasser auflösen und zugießen; aufkochen und nach kurzem Köcheln das Fleisch beifügen; Speisestärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und Geschnetzeltes damit binden; mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Weißbrotschnitten mit Käse belegen und schindelartig auf das Geschnetzelte schichten; Milch, 1/8 l Obers und Eier verquirlen; mit Salz und Muskat würzen; Eiermilch über die Brote gießen; im vorgeheizten Backrohr ca. 35 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren den Schweizer-Käse-Brotauflauf mit frischen Kräutern und Paradeisern garnieren. 

 

Kochen & Küche Oktober 2000

Kommentare