Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12081
User Bewertungen

Spargel-Räucherlachs-Muffins mit Kräuter-Dip

(35 Min. ohne Garzeit)

Für die Spargel-Räucherlachs-Muffins mit Kräuter-Dip den weißen Spargel von oben nach unten gut schälen, vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen, holzige Spargelenden abschneiden, die Stangen in 1 cm lange Stücke schneiden.

Die Muffins schmecken auch lauwarm oder kalt sehr gut. Für eine vegetarische Variante kann man statt Räucherlachs einen beliebigen Käse verwenden.

Spargel-Räucherlachs-Muffins mit Kräuter-Dip

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die Spargel-Räucherlachs-Muffins mit Kräuter-Dip den weißen Spargel von oben nach unten gut schälen, vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen, holzige Spargelenden abschneiden, die Stangen in 1 cm lange Stücke schneiden.

Gemüsesuppe in einem Topf zum Kochen bringen, zuerst den weißen Spargel 5 Minuten kochen, dann den grünen Spargel dazugeben und weitere 4–5 Minuten bissfest kochen, abseihen und dabei den Sud auffangen, Spargel und Sud auskühlen lassen.

Räucherlachs in kleine Würfel schneiden, Butter mit Salz und Pfeffer mit dem Handmixer cremig rühren, Eier nach und nach zugeben und schaumig aufschlagen.

Mehl mit Grieß und Backpulver vermischen und löffelweise in die Butter-Ei-Masse einarbeiten, Spargelstücke und Lachswürfel zugeben und mit 50 ml Spargelsud unterheben, Papiermanschetten in die Muffinform einlegen und die Masse einfüllen, im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. „

Für den Dip alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren, abschmecken.

Muffins aus dem Ofen nehmen, stürzen und die Spargel-Räucherlachs-Muffins mit Kräuter-Dip servieren.

 

 

Rezept: Kochen & Küche Mai 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
188
Kohlenhydrat-Gehalt
11,3
g
Cholesterin-Gehalt
70,6
mg
Fett-Gehalt
12,1
g
Ballaststoff-Gehalt
1,1
g
Protein-Gehalt
8,3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare