Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19304
User Bewertungen

Foto: Karin Sidak

Beschreibung der Zubereitung

• Teigzutaten rasch verkneten, Teig in zwei Stücke teilen (eines mit 2/3 und eines mit 1/3 der Teigmenge), in Frischhaltefolie wickeln und etwa eine Stunde kühl stellen.

 

• Für die Fülle den Spinat waschen und abtropfen lassen, die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken, den Lauch gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.

 

• Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten, Knoblauch und Lauch zufügen und weiterrösten, bis der Lauch weich ist, den Spinat hinzufügen, gut durchrühren und zugedeckt zusammenfallen lassen.

 

• Ein Sieb über eine Schüssel hängen, den Topfinhalt abseihen und gut abtropfen lassen (die aufgefangene Flüssigkeit kann für Cremesuppen verwendet werden).

 

• Die Gemüsemasse auf ein Schneidebrett geben, etwas zerhacken und in einer Schüssel mit dem geriebenen bzw. zerbröckelten Käse, dem Ei, den Bröseln und Pinienkernen mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

• Ein Muffinblech (oder kleine Auflaufförmchen) gut befetten, je einen schmalen Streifen Backpapier zuschneiden und so in die Formen legen, dass die Enden überstehen (so kann man die fertig gebackenen Pasteten gut aus der Form heben).

 

• Den größeren Teig etwa 3 mm dünn ausrollen, Kreise ausstechen, die größer als der obere Durchmesser der Muffinoder anderen Formen sind, und die Formen damit auslegen. Den kleineren Teig ebenfalls ausrollen und entsprechend viele Kreise als Deckel ausstechen (passgenau zum oberen
Durchmesser), in der Mitte der Kreise ein kleines Loch als Abzug für den Dampf ausstechen.

 

• Die Fülle in den mit Teig ausgelegten Förmchen verteilen, das Ei trennen, die Unterseite der Deckel mit Eiklar bestreichen, auf die Fülle legen und gut mit der unteren Teigschüssel zusammendrücken.

 

• Den Teigdeckel oben mit Eidotter (mit ein wenig Wasser verquirlt) bestreichen und mit etwas Sesam bestreuen, dann 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 

• Den Backofen auf 180 °C vorheizen, die Pasteten 30 Minuten backen, danach 10 Minuten ruhen lassen und aus der Form lösen.

 

 

 

Kochen und Küche / 5 / 2020

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
129,5 kcal
Kohlenhydrat-Gehalt
4 g
g
Cholesterin-Gehalt
11 mg
mg
Fett-Gehalt
12 g
g
Ballaststoff-Gehalt
1,2 g
g
Protein-Gehalt
2 g
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0,4

Kommentare