Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9850
User Bewertungen

Steirisches Gerstelrisotto

Die Rollgerste über Nacht in kaltem Wasser einweichen; an nächsten Tag abseihen und das Wasser bereithalten; das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden; die Zwiebel schälen und fein schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Steirische Gerstelrisotto die Rollgerste über Nacht in kaltem Wasser einweichen; an nächsten Tag abseihen und das Wasser bereithalten; das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden; die Zwiebel schälen und fein schneiden.

Die Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Zwiebel darin kurz anrösten; danach die Rollgerste zugeben und nach und nach mit dem Gemüsefond oder dem bereitgehaltenen Wasser aufgießen; den Weißwein zugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen; 5 Minuten vor dem Garwerden das Kürbisfleisch zugeben; das Steirische Gerstelrisotto auf vorgewärmten Tellern anrichten und vor dem Servieren mit Kürbiskernöl beträufeln.Rollgerste am Vortag einweichen

 

 

Kochen & Küche März 2007

Kommentare