Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12032
User Bewertungen

Topfenauflauf

(40 Min. ohne Koch- und Backzeit)
Für den Topfenauflauf den Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren, mit Orangensaft ablöschen und so lange köcheln lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat.

Der glutenfreie Topfenauflauf mit marinierten Mangostückchen ist ein günstiges und leckeres Frühlingsgericht.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Topfenauflauf den Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren, mit Orangensaft ablöschen und so lange köcheln lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat.
Mango in 1 cm große Würfel schneiden und mit Ingwer, Vanillemark und Amaretto dazugeben, weich dünsten, die Mangowürfel herausnehmen und auf einen Teller geben.
Die Sauce auf die gewünschte Konsistenz reduzieren und zu den Mangowürfeln geben.
Für den Auflauf die Förmchen mit Öl ausfetten, mit Kristallzucker ausstreuen und kalt stellen.
Den Topfen in ein Geschirrtuch geben, gut ausdrücken, in eine Schüssel geben und mit Maizena, Eidotter und Vanillezucker glatt rühren.
Die Eiklar mit einer Prise Salz und 1⁄3 vom Kristallzucker langsam aufschlagen, den restlichen Kristallzucker dazugeben und steif schlagen.
Die Hälfte des Eischnees in die Topfenmasse einrühren und die zweite Hälfte vorsichtig unterheben, die Masse in die vorbereiteten Formen einfüllen, Förmchen in eine große Auflaufform stellen, deren Boden mit heißem Wasser bedeckt
ist (die Förmchen sollen etwa zur Hälfte im Wasser stehen) und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten garen.
Die marinierten Mangos mit dem Saft auf Tellern verteilen, den Topfenauflauf aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus der Form auf die Mangowürfel stürzen und sofort servieren.

 

Rezept: Kochen und Küche April 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
325
Kohlenhydrat-Gehalt
45.8
g
Cholesterin-Gehalt
188
mg
Fett-Gehalt
11.1
g
Ballaststoff-Gehalt
1.6
g
Protein-Gehalt
9.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.1

Kommentare