Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9514
User Bewertungen

Überbackene Ananas

Die Ananas der Länge nach halbieren; das Fruchtfleisch mit einem kleinen Messer vorsichtig herausschneiden und in kleine Stücke teilen; die übrigen Früchte waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden; danach in eine Schüssel geben und mit Kirschschnaps und Grand Marnier marinieren.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Überbackene Ananas die Ananas der Länge nach halbieren; das Fruchtfleisch mit einem kleinen Messer vorsichtig herausschneiden und in kleine Stücke teilen; die übrigen Früchte waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden; danach in eine Schüssel geben und mit Kirschschnaps und Grand Marnier marinieren.

Für die Baisermasse die Eiklar mit Staubzucker und Kristallzucker steif aufschlagen und in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen; das Backrohr auf 160 Grad Oberhitze vorheizen; die marinierten Früchte in die ausgehöhlten Ananashälften füllen und mit der Baisermasse abdecken; die gefüllten Ananashälften auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr überbacken; Vorsicht, die Baiserhaube bräunt sehr rasch. Fertig ist die Überbackene Ananas !

 

Kochen & Küche März 2005

Kommentare