Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9800
User Bewertungen

Überbackene Erdäpfel

mit Spinatfülle

und Paradeissauce.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Überbackenen Erdäpfel mit Spinatfülle die Erdäpfel schälen, mit einem Parisienneausstecher der Länge nach aushöhlen und in Salzwasser nicht zu weich kochen; danach abschrecken. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Den Spinat mit Butter, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und in die ausgehöhlten Erdäpfel füllen.

Die Erdäpfel in eine Auflaufform mit Olivenöl setzen, mit Parmesan bestreuen und im Backrohr ca. 10 - 15 Minuten überbacken.

 

Für die Paradeissauce die Paradeiser waschen und in kleine Würfel schneiden; die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein schneiden; die Basilikumblätter waschen und klein zupfen. In einer Kasserolle das Olivenöl erhitzen; die Zwiebel und Paradeiser zugeben, kurz durchrühren, mit dem Gemüsefond aufgießen und aufkochen lassen; Knoblauch und Basilikum zugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten zugedeckt langsam köcheln lassen; zuletzt die Sauce durch ein Sieb drücken; falls erforderlich die überbackenen Erdäpfel mit Spinatfülle nochmals würzen und bereitstellen. 

 

Kochen & Küche Jänner 2007

Kommentare