Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17574
User Bewertungen

Warmer Krautsalat

mit Speck

Aus dem Buch "Die echte österreichische Küche"

Beschreibung der Zubereitung

Für den warmen Krautsalat den Krautkopf putzen und vom Strunk befreien, dann das Kraut feinnudelig schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden, diese in einer Pfanne ohne Öl auslassen, bis sie schön knusprig sind, mit Apfelessig ablöschen und das Öl beigeben.

 

Die warme Marinade über das Kraut gießen, Kümmel hinzufügen, salzen und pfeffern und das Kraut am besten mit den Händen gut durchkneten, dann mindestens 60 Minuten ziehen lassen.  Den Krautsalat erneut durchmischen und, wenn er zu „trocken“ ist, eventuell noch etwas Essig mit lauwarmem Wasser vermischen und zum Salat geben. Den Salat abschmecken, wenn nötig nachsalzen und pfeffern.

 

Der Krautsalat wird nicht warm serviert, sondern nur mit einer warmen Marinade zubereitet, dadurch wird das Kraut schön weich und entfaltet seinen vollen Geschmack.

 
Rezept aus:

Irmtraud Weishaupt-Orthofer (Hg.)
DIE ECHTE ÖSTERREICHISCHE KÜCHE
Klassiker aus der Alpenrepublik 
Die 135 besten Rezepte
144 Seiten, durchgehend farbig bebildert, 21 x 28 cm, Hardcover
€ 16,90

HIER BESTELLEN

 

Kochen & Küche November 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
149
Kohlenhydrat-Gehalt
5
g
Cholesterin-Gehalt
15
mg
Fett-Gehalt
11.3
g
Ballaststoff-Gehalt
3.15
g
Protein-Gehalt
5.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare