Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18380
User Bewertungen

Wok-Gemüse

mit Erbsen-Keimpflanzen und Kalbsleber

Den Wok rasch und gut schwenken, damit das zarte Gemüse nicht verbrennt!

Foto: Sylvia Erdmanska-Kolanzyk

Beschreibung der Zubereitung

Für das Wok-Gemüse mit Erbsen-Keimpflanzen und Kalbsleber die Leber putzen und in ganz feine Scheibchen schneiden. Das Gemüse waschen, putzen, falls erforderlich schälen, den Lauch in feine Ringe, das übrige Gemüse in feine Streifen schneiden. Die Pilze vorsichtig waschen und halbieren oder vierteln. Das Öl in einem Wok stark erhitzen, darin den Lauch kurz anschwitzen, dann zuerst das feste und zum Schluss das weiche Gemüse zugeben, zum Schluss die Pilze dazugeben und alles durchrösten (das Gemüse sollte knackig bleiben).

 

Die Leber in einer Pfanne in erhitztem Öl kurz anbraten, danach mit dem Ingwer zum Gemüse in den Wok geben. Kochendes Salzwasser über die Glasnudeln gießen, ca. 7 Minuten ziehen lassen, dann die Glasnudeln abseihen, in den Wok geben und gut mit dem Gemüse vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und zum Schluss die Erbsen-Keimpflanzen kurz unterrühren. Das Wok-Gemüse mit Erbsen-Keimpflanzen und Kalbsleber servieren.

 

Kochen & Küche Juli/August 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
364
Kohlenhydrat-Gehalt
50.5
g
Cholesterin-Gehalt
172
mg
Fett-Gehalt
13.5
g
Ballaststoff-Gehalt
6.8
g
Protein-Gehalt
15.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare