Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17550
User Bewertungen

Wurzelgemüsecremesuppe

zweifärbig mit Gemüsechips und Croûtons

Für eine vegane Suppe statt Sauerrahm 2 EL Mandelmus und 2 EL Zitronensaft, statt Butter Olivenöl und statt Kondensmilch Mandel- oder Sojadrink verwenden. Für eine glutenfreie Variante einfach die Croûtons weglassen!
Zweifärbige Wurzelgemüsecremesuppe
Foto: Andrea Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für die zweifärbige Wurzelgemüsecremesuppe das Gemüse schälen, je 8 sehr dünne Topinambur- und Süßkartoffelscheiben abschneiden und für die Chips beiseitestellen, restliches Gemüse in kleine Würfel schneiden.
Für die Topinambur-Erdäpfel-Suppe Butter in einem Topf schmelzen, Knoblauch und Schalotte darin anbraten, Gemüse hinzufügen, kurz anrösten und mit Wasser auffüllen, köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, Gewürze hinzufügen, mit Salz abschmecken, kurz vor dem Servieren pürieren und den Sauerrahm unterheben.
 
 
Für die Karotten-Süßkartoffel-Suppe in einem Topf Schalotten in Olivenöl anbraten, Karotten- und Süßkartoffelwürfel zufügen, kurz anrösten, mit Wasser und Kondensmilch ablöschen, köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, Orangensaft, Gewürze und Paradeisermark zufügen, mit Salz abschmecken und fein pürieren.
 
 
Für die Croûtons und Gemüsechips den Backofen auf 200 °C vorheizen, Gemüsescheiben mit wenig Olivenöl einpinseln, Brot in kleine Würfel schneiden und mit Öl beträufeln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, auf eine Hälfte die Gemüsescheiben legen und einige Minuten in den Backofen schieben, das Blech aus dem Ofen nehmen, Gemüsescheiben wenden und auf die andere Hälfte die Brotwürfel geben, das Blech nochmals einige Minuten in den Ofen schieben. 
 
 
Croûtons und Gemüsechips aus dem Ofen nehmen und mit Paprikapulver und Salz bestreuen. In vier tiefe Teller jeweils mittig einen Schöpfer der weißen Suppe geben, dann vorsichtig einen
Schöpfer orange Suppe um die weiße Suppe verteilen (wer möchte, kann die Suppen auch abwechselnd kreisförmig in Teller geben und dann mit einem Messer von innen nach außen ein spinnennetzartiges Muster kreieren), mit Gemüsechips und Croûtons dekorieren und die zweifärbige Wurzelgemüsecremesuppe mit rosa Pfeffer bestreuen.
 
 
Tipp: Für eine vegane Suppe statt Sauerrahm 2 EL Mandelmus und 2 EL Zitronensaft, statt Butter Olivenöl und statt Kondensmilch Mandel- oder Sojadrink verwenden. Für eine glutenfreie Variante einfach die Croûtons weglassen!
 
 

Kochen & Küche Oktober 2017

 

Rezept von Mareike Haas

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
435
Kohlenhydrat-Gehalt
59.8
g
Cholesterin-Gehalt
20.6
mg
Fett-Gehalt
20.9
g
Ballaststoff-Gehalt
14.6
g
Protein-Gehalt
7.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare